Haus zum Hirzli

Stein am Rhein, Sanierung, 2021 (in Planung) 

Die instandsetzungsbedürftige Fassade des denkmalgeschützten Gebäudes wird behutsam saniert.

Das mittelalterliche Haus zum Hirzli liegt mitten im historischen Stadtkern und ist eine der meistfotografierten Bauten in Stein am Rhein. Jedoch zeigt die Fassade witterungsbedingte Schäden, die behoben werden müssen, um den langfristigen Erhalt der Bausubstanz zu gewährleisten. Balken, Ausfachungen und Fenster mit Läden bzw. Rollläden werden instandgesetzt. Die notwendigen Eingriffe werden so ausgeführt, dass die Lesbarkeit der Fassadenstruktur und der Gesamteindruck verbessert werden. So wird das Gebäude durch die Renovation nicht nur im Sinne der Denkmalpflege für die Zukunft ertüchtigt, sondern auch sein Erscheinungsbild im Stadtkontext gestärkt.